Diakonissenmutterhaus Aidlingen

Bischof Nikolaus besucht die Kinder der Kita Tannenhöhe

Veröffentlicht am 19. Januar 2022

DSC04080

Wir treffen den Bischof Nikolaus im Wald

Schon vor dem Nikolaus tag hörten wir die Legende um den bekannten Bischof Nikolaus.

Am 6. Dezember 2021 war es dann endlich soweit und wir gingen mit allen Kindern auf die Suche nach dem Bischof Nikolaus im Wald. Er hatte schon einige Tage zuvor unsere Socken mitgenommen, so waren wir jetzt gespannt, ob wir ihn finden und er uns die Socken gefüllt hatte...?!

Auf einmal sahen wir von weitem einen roten Mantel, da war uns klar, das kann nur der Nikolaus sein. Und so war es auch.

Mit seiner Bischofsmütze und seinem Rauschebart, einem großen Bischofsstab und einem Sack voller Geschenke stand er vor uns und lächelte jedes Kind an. Einige der älteren Kinder halfen sichtlich stolz dem Bischof seinen Stab und sein schweres Buch zu halten, während er uns daraus vorlas. Bischof Nikolaus erzählte von Jesus und seiner Liebe zu den Kindern. Er legte jedem Kind die Hand auf den Kopf und segnete jedes der Kinder. Dabei sprach er mit liebevollen Worten zu jedem Einzelnen. Auch den Erzieherinnen sprach er Mut zu und erinnerte sie an die „Krafttankstelle“ Gottes und seine Liebe zu uns Menschen.

Die Kinder bekamen ein Geschenk in der mitgebrachten Nikolaussocke mit nach Hause. Zum Dank sangen alle lauthals das bekannte Lied: „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“: und sprachen das Gedicht: „Der Nikolaus – laus- laus…. geht ins Haus- Haus- Haus…..!“

Wieder zurück in der Kita, durften die Kinder noch vor dem Mittagessen etwas von der Schokolade naschen. Ein schöner und erfüllter Morgen ging zu Ende.

DSC04087



Zurück zu Aktuelles