Diakonissenmutterhaus Aidlingen
Jahrestreffen 2017 Saal

Rückblick auf das Jahrestreffen 2017

Veröffentlicht am 07. Januar 2017

Trotz allem - Leben mit Perspektive

Dankbar blicken wir auf unser Jahrestreffen am 6. Januar 2017 zum Thema "Trotz allem - Leben mit Perspektive" zurück. Wir freuen uns, dass ca. 1700 Besucher und Freunde unseres Werkes gekommen waren, um auf Gottes Wort zu hören. Die Predigten zu Texten aus dem Epheserbrief hielten in diesem Jahr Oberin Renate Kraus und Kurt Schneck, ehemaliger geistlicher Leiter von Schloss Klaus, Fackelträger Österreich.

In der Mittagspause war Zeit zur Begegnung, z. B. an unseren Info- und Begegnungsständen und am Stand der Bibelschule. Dort konnte man sich über das neue „12/70“-Programm informieren, das im Sommer 2017 in Aidlingen starten wird.

90 Jahre Aidlinger Schwesternschaft und Bibelschule

Am Nachmittag wurde mit einem szenischen Stück an das 90-jährige Jubiläum der Schwesternschaft und der Bibelschule erinnert. In dieser Zeit gab es manche Veränderungen: Bei vielem haben sich die Formen verändert, aber der Inhalt ist geblieben: Menschen sollen Jesus und sein Wort besser kennen lernen.

Auch das Bibelwort, das die Gründerin Christa von Viebahn zum Leitwort der Schwesternschaft und Bibelschule erklärt hatte, ist heute für die Schwestern so aktuell wie eh und je: „Errettet, um dem wahren und lebendigen Gott zu dienen und seinen Sohn vom Himmel her zu erwarten.“ (1. Thessalonicher 1,9.10)

Am Ende der Veranstaltung gab Oberin Renate Kraus mit dem Leitungsteam der Schwesternschaft Einblicke in aktuelle Überlegungen der Schwesternschaft und erläuterte: „Wir wollen weiterhin zu unserem liebenden Gott und seinem Sohn Jesus Christus Menschen einladen. Immer wieder neu fragen wir Gott und uns, welches dazu die richtigen Formen sind!“

Start 01

Predigten vom Jahrestreffen

Hier finden Sie die Predigten und Zeugnisse zum Nachlesen und Nachhören vom diesjährigen Jahrestreffen.

Predigten vom Jahrestreffen

Bildimpressionen vom Jahrestreffen

Wenn Sie auf das Bild klicken, wird es in groß angezeigt.




Zurück zu Aktuelles