Diakonissenmutterhaus Aidlingen
Schule für Pflegeberufe - Titelbild

Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mannam Bildungscampus für Pflegeberufe, Landkreis Esslingen, in Kooperation mit der Diakoniestation Aidlingen und dem Diakonissenmutterhaus Aidlingen e. V.

Wer wir sind und was wir bieten ...

Träger der praktischen Ausbildung ist die Diakoniestation Aidlingen (Böblinger Str. 8, 71134 Aidlingen) in Kooperation mit dem Diakonissenmutterhaus Aidlingen (Darmsheimer Steige 1, 71134 Aidlingen).

Die praktische Ausbildung erfolgt im turnusmäßigen Wechsel in den Einrichtungen des Ausbildungsverbundes.

Den Schwerpunkt der Ausbildung bzw. den Vertiefungseinsatz der praktischen Ausbildung bieten wir Ihnen an in der ambulanten Langzeitpflege der Diakoniestation Aidlingen und Umgebung.

Mutterhaus von obenjpg

Die Diakoniestation Aidlingen kooperiert mit dem Diakonissenmutterhaus Aidlingen. In diesem Rahmen gehört zu der allgemeinen Langzeitpflege turnusmäßig auch ein Einsatz bei den pflegebedürftigen Schwestern im Diakonissenmutterhaus, Haus Weitblick. Bei Bedarf bieten wir Ihnen für die Einsätze im Großraum Aidlingen die Möglichkeit für eine Unterkunft.

Wir sind eine christliche Einrichtung, die sich am biblischen Menschenbild orientiert. Dies zeigt sich auch in unserer Ausrichtung: Wir beginnen Dienstbesprechungen mit der Ausrichtung auf Jesus Christus in einem geistlichen Impuls und im Gebet, und so ausgerichtet möchten wir auch zu den Menschen gehen, die wir pflegen.

Träger der theoretischen Ausbildung:
Der Bildungscampus für Pflegeberufe - Landkreis Esslingen bei den Medius Kliniken liegt auf dem Säer in Nürtingen (Auf dem Säer 2, 72622 Nürtingen medius KLINIK NÜRTINGEN) und verfügt über 261 Ausbildungsplätze.

Der theoretische und praktische Unterricht wird durch den Bildungscampus Landkreis Esslingen entsprechend den Vorgaben des Pflegeberufegesetzes erteilt.

Der Bildungscampus trägt die Gesamtverantwortung für die Koordination des Unterrichts und der praktischen Ausbildung.

Pflegeausbildung

Was Sie noch wissen sollten

Die Ausbildung beginnt voraussichtlich am 01.10.2020 und dauert 3 Jahre lang.

Das bringen Sie mit:

Mittlere Reife; alternativ Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren oder einer einjährigen Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflegehilfe bzw. Altenpflegehilfe; gesundheitliche Eignung, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau C1/B2)

Wenn Sie möchten, ist in der Schulzeit auch die Möglichkeit für einen wöchentlichen Tagesimpuls und Hauskreis. Auch da geht es darum, uns auf Jesus Christus auszurichten.

Sie können insgesamt oder während der Schulblockphasen in einem Appartement des Personalwohngebäudes in Nürtingen wohnen.

02a IMG 3159

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Diakoniestation Aidlingen

Herrn Peter Oestringer
Böblinger Straße 8
71134 Aidlingen

Wenn Sie Fragen zur praktischen Ausbildung haben, wenden Sie sich gerne an Herrn Oestringer.

Bei Fragen zur theoretischen Ausbildung wenden Sie sich an Sr. Gabi Strobel per Mail an

Zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten

Für Auszubildende mit Abitur oder Fachhochschulabschluss besteht die Möglichkeit, den dualen Bachelor-Studiengang "Health Care Studies" in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule zu belegen.

Info Dualer Studiengang

Dualer Bachelor-Studiengang "Health Care Studies"

Infoflyer Health Care Studies downloaden

Alternative Ausbildungsmöglichkeit

zweijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in - Beginn: voraussichtlich 01.Oktober

FSJ oder BFD in der Pflege

Machen Sie ein FSJ oder BFD in der Pflege von kranken Menschen an der medius KLINIK KIRCHHEIM und an der medius KLINIK NÜRTINGEN. Dort sind auch Schwestern des Diakonissenmutterhauses Aidlingen e.V. in der Pflege und Ausbildung tätig.

Mindestalter: 17 Jahre

Einsatzzeit: 6 - 18 Monate

Wohnmöglichkeit vorhanden

Das FSJ wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Württemberg oder dem DRK Kreisverband Aalen e.V., der BFD in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Württemberg oder dem DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. Weitere Info